Datenschutz­erklärung

1. Daten­schutz auf einen Blick

All­ge­meine Hinweise

Die fol­gen­den Hin­weise geben einen ein­fachen Überblick darüber, was mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten passiert, wenn Sie diese Web­site besuchen. Per­so­n­en­be­zo­gene Daten sind alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Aus­führliche Infor­ma­tio­nen zum Thema Daten­schutz ent­nehmen Sie unserer unter diesem Text aufge­führten Datenschutzerklärung.

Daten­er­fas­sung auf dieser Website

Wer ist ver­ant­wortlich für die Daten­er­fas­sung auf dieser Website?

Die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site erfolgt durch den Web­site­be­treiber. Dessen Kon­tak­t­daten kön­nen Sie dem Abschnitt „Hin­weis zur Ver­ant­wortlichen Stelle“ in dieser Daten­schutzerk­lärung entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten wer­den zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mit­teilen. Hier­bei kann es sich z. B. um Daten han­deln, die Sie in ein Kon­tak­t­for­mu­lar eingeben.

Andere Daten wer­den automa­tisch oder nach Ihrer Ein­willi­gung beim Besuch der Web­site durch unsere IT-Sys­teme erfasst. Das sind vor allem tech­nis­che Daten (z. B. Inter­net­browser, Betrieb­ssys­tem oder Uhrzeit des Seit­e­naufrufs). Die Erfas­sung dieser Daten erfolgt automa­tisch, sobald Sie diese Web­site betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehler­freie Bere­it­stel­lung der Web­site zu gewährleis­ten. Andere Daten kön­nen zur Analyse Ihres Nutzerver­hal­tens ver­wen­det werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jed­erzeit das Recht, unent­geltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten. Sie haben außer­dem ein Recht, die Berich­ti­gung oder Löschung dieser Daten zu ver­lan­gen. Wenn Sie eine Ein­willi­gung zur Daten­ver­ar­beitung erteilt haben, kön­nen Sie diese Ein­willi­gung jed­erzeit für die Zukunft wider­rufen. Außer­dem haben Sie das Recht, unter bes­timmten Umstän­den die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Des Weit­eren steht Ihnen ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu.

Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum Thema Daten­schutz kön­nen Sie sich jed­erzeit an uns wenden.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch dieser Web­site kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­gew­ertet wer­den. Das geschieht vor allem mit soge­nan­nten Analyseprogrammen.

Detail­lierte Infor­ma­tio­nen zu diesen Analy­se­pro­gram­men finden Sie in der fol­gen­den Datenschutzerklärung.

2. Host­ing und Con­tent Deliv­ery Net­works (CDN)

Externes Host­ing

Diese Web­site wird bei einem exter­nen Dien­stleis­ter gehostet (Hoster). Die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten, die auf dieser Web­site erfasst wer­den, wer­den auf den Servern des Hosters gespe­ichert. Hier­bei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kon­tak­tan­fra­gen, Meta- und Kom­mu­nika­tions­daten, Ver­trags­daten, Kon­tak­t­daten, Namen, Web­sitezu­griffe und son­stige Daten, die über eine Web­site gener­iert wer­den, handeln.

Der Ein­satz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Ver­tragser­fül­lung gegenüber unseren poten­ziellen und beste­hen­den Kun­den (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Inter­esse einer sicheren, schnellen und effizien­ten Bere­it­stel­lung unseres Online-Ange­bots durch einen pro­fes­sionellen Anbi­eter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit ver­ar­beiten, wie dies zur Erfül­lung seiner Leis­tungspflichten erforder­lich ist und unsere Weisun­gen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir set­zen fol­gen­den Hoster ein:

Strato AG
Pas­cal­straße 10
10587 Berlin

Abschluss eines Ver­trages über Auftragsverarbeitung

Um die daten­schutzkon­forme Ver­ar­beitung zu gewährleis­ten, haben wir einen Ver­trag über Auf­tragsver­ar­beitung mit unserem Hoster geschlossen.

3. All­ge­meine Hin­weise und Pflichtinformationen

Daten­schutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Web­site benutzen, wer­den ver­schiedene per­so­n­en­be­zo­gene Daten erhoben. Per­so­n­en­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Die vor­liegende Daten­schutzerk­lärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z. B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slücken aufweisen kann. Ein lück­en­loser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hin­weis zur ver­ant­wortlichen Stelle

Die ver­ant­wortliche Stelle für die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site ist:

POW­ERTECH-Inter­na­tional GmbH
Mario Sauer
Carl-Benz-Straße 16a
D‑35305 Grünberg

Tele­fon: +49(0)6401 225997–0
E‑Mail: info@powertech-international.eu

Ver­ant­wortliche Stelle ist die natür­liche oder juris­tis­che Per­son, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mit­tel der Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten (z. B. Namen, E‑Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Spe­icher­dauer

Soweit inner­halb dieser Daten­schutzerk­lärung keine speziellere Spe­icher­dauer genannt wurde, verbleiben Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten bei uns, bis der Zweck für die Daten­ver­ar­beitung ent­fällt. Wenn Sie ein berechtigtes Lösch­er­suchen gel­tend machen oder eine Ein­willi­gung zur Daten­ver­ar­beitung wider­rufen, wer­den Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zuläs­si­gen Gründe für die Spe­icherung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten haben (z.B. steuer- oder han­del­srechtliche Auf­be­wahrungs­fris­ten); im let­zt­ge­nan­nten Fall erfolgt die Löschung nach Fort­fall dieser Gründe.

Hin­weis zur Daten­weit­er­gabe in die USA und son­stige Drittstaaten

Auf unserer Web­site sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder son­sti­gen daten­schutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten einge­bun­den. Wenn diese Tools aktiv sind, kön­nen Ihre per­so­n­en­be­zo­gene Daten in diese Drittstaaten über­tra­gen und dort ver­ar­beitet wer­den. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Län­dern kein mit der EU ver­gle­ich­bares Daten­schutzniveau garantiert wer­den kann. Beispiel­sweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, per­so­n­en­be­zo­gene Daten an Sicher­heits­be­hör­den her­auszugeben, ohne dass Sie als Betrof­fener hierge­gen gerichtlich vorge­hen kön­nten. Es kann daher nicht aus­geschlossen wer­den, dass US-Behör­den (z.B. Geheim­di­en­ste) Ihre auf US-Servern befind­lichen Daten zu Überwachungszwecken ver­ar­beiten, auswerten und dauer­haft spe­ich­ern. Wir haben auf diese Ver­ar­beitungstätigkeiten keinen Einfluss.

Wider­ruf Ihrer Ein­willi­gung zur Datenverarbeitung

Viele Daten­ver­ar­beitungsvorgänge sind nur mit Ihrer aus­drück­lichen Ein­willi­gung möglich. Sie kön­nen eine bere­its erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Wider­spruch­srecht gegen die Daten­er­he­bung in beson­deren Fällen sowie gegen Direk­twer­bung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATEN­VER­AR­BEITUNG AUF GRUND­LAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JED­ERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜN­DEN, DIE SICH AUS IHRER BESON­DEREN SIT­U­A­TION ERGEBEN, GEGEN DIE VER­AR­BEITUNG IHRER PER­SO­N­EN­BE­ZO­GE­NEN DATEN WIDER­SPRUCH EINZULE­GEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BES­TIM­MUNGEN GESTÜTZTES PRO­FIL­ING. DIE JEW­EILIGE RECHTS­GRUND­LAGE, AUF DENEN EINE VER­AR­BEITUNG BERUHT, ENT­NEHMEN SIE DIESER DATEN­SCHUTZERK­LÄRUNG. WENN SIE WIDER­SPRUCH EIN­LE­GEN, WER­DEN WIR IHRE BETROF­FE­NEN PER­SO­N­EN­BE­ZO­GE­NEN DATEN NICHT MEHR VER­AR­BEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖN­NEN ZWIN­GENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VER­AR­BEITUNG NACH­WEISEN, DIE IHRE INTER­ESSEN, RECHTE UND FREI­HEITEN ÜBER­WIEGEN ODER DIE VER­AR­BEITUNG DIENT DER GEL­TEND­MACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEI­DI­GUNG VON RECHT­SANSPRÜCHEN (WIDER­SPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WER­DEN IHRE PER­SO­N­EN­BE­ZO­GE­NEN DATEN VER­AR­BEITET, UM DIREK­TWER­BUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JED­ERZEIT WIDER­SPRUCH GEGEN DIE VER­AR­BEITUNG SIE BETR­E­F­FENDER PER­SO­N­EN­BE­ZO­GENER DATEN ZUM ZWECKE DER­AR­TIGER WER­BUNG EINZULE­GEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PRO­FIL­ING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREK­TWER­BUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDER­SPRECHEN, WER­DEN IHRE PER­SO­N­EN­BE­ZO­GE­NEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREK­TWER­BUNG VER­WEN­DET (WIDER­SPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zuständi­gen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Ver­stößen gegen die DSGVO steht den Betrof­fe­nen ein Beschw­erderecht bei einer Auf­sichts­be­hörde, ins­beson­dere in dem Mit­glied­staat ihres gewöhn­lichen Aufen­thalts, ihres Arbeit­splatzes oder des Orts des mut­maßlichen Ver­stoßes zu. Das Beschw­erderecht besteht unbeschadet ander­weit­iger ver­wal­tungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grund­lage Ihrer Ein­willi­gung oder in Erfül­lung eines Ver­trags automa­tisiert ver­ar­beiten, an sich oder an einen Drit­ten in einem gängi­gen, maschi­nen­les­baren For­mat aushändi­gen zu lassen. Sofern Sie die direkte Über­tra­gung der Daten an einen anderen Ver­ant­wortlichen ver­lan­gen, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Seit­en­be­treiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­selung. Eine ver­schlüs­selte Verbindung erken­nen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­selung aktiviert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rah­men der gel­tenden geset­zlichen Bes­tim­mungen jed­erzeit das Recht auf unent­geltliche Auskunft über Ihre gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum Thema per­so­n­en­be­zo­gene Daten kön­nen Sie sich jed­erzeit an uns wenden.

Recht auf Ein­schränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Hierzu kön­nen Sie sich jed­erzeit an uns wen­den. Das Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung besteht in fol­gen­den Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten bestre­iten, benöti­gen wir in der Regel Zeit, um dies zu über­prüfen. Für die Dauer der Prü­fung haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten unrecht­mäßig geschah/geschieht, kön­nen Sie statt der Löschung die Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr benöti­gen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Vertei­di­gung oder Gel­tend­machung von Recht­sansprüchen benöti­gen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Wider­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­gelegt haben, muss eine Abwä­gung zwis­chen Ihren und unseren Inter­essen vorgenom­men wer­den. Solange noch nicht fest­steht, wessen Inter­essen über­wiegen, haben Sie das Recht, die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten eingeschränkt haben, dür­fen diese Daten – von ihrer Spe­icherung abge­se­hen – nur mit Ihrer Ein­willi­gung oder zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­lichen oder juris­tis­chen Per­son oder aus Grün­den eines wichti­gen öffentlichen Inter­esses der Europäis­chen Union oder eines Mit­glied­staats ver­ar­beitet werden.

4. Daten­er­fas­sung auf dieser Website

Kon­tak­t­for­mu­lar

Wenn Sie uns per Kon­tak­t­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men lassen, wer­den Ihre Angaben aus dem Anfrage­for­mu­lar inklu­sive der von Ihnen dort angegebe­nen Kon­tak­t­daten zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfra­gen bei uns gespe­ichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weiter.

Die Ver­ar­beitung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­führung vorver­traglicher Maß­nah­men erforder­lich ist. In allen übri­gen Fällen beruht die Ver­ar­beitung auf unserem berechtigten Inter­esse an der effek­tiven Bear­beitung der an uns gerichteten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abge­fragt wurde.

Die von Ihnen im Kon­tak­t­for­mu­lar eingegebe­nen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spe­icherung ent­fällt (z. B. nach abgeschlossener Bear­beitung Ihrer Anfrage). Zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen – ins­beson­dere Auf­be­wahrungs­fris­ten – bleiben unberührt.

Anfrage per E‑Mail, Tele­fon oder Telefax

Wenn Sie uns per E‑Mail, Tele­fon oder Tele­fax kon­tak­tieren, wird Ihre Anfrage inklu­sive aller daraus her­vorge­hen­den per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bear­beitung Ihres Anliegens bei uns gespe­ichert und ver­ar­beitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Ein­willi­gung weiter.

Die Ver­ar­beitung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Durch­führung vorver­traglicher Maß­nah­men erforder­lich ist. In allen übri­gen Fällen beruht die Ver­ar­beitung auf unserem berechtigten Inter­esse an der effek­tiven Bear­beitung der an uns gerichteten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Ein­willi­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abge­fragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kon­tak­tan­fra­gen über­sandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auf­fordern, Ihre Ein­willi­gung zur Spe­icherung wider­rufen oder der Zweck für die Daten­spe­icherung ent­fällt (z. B. nach abgeschlossener Bear­beitung Ihres Anliegens). Zwin­gende geset­zliche Bes­tim­mungen – ins­beson­dere geset­zliche Auf­be­wahrungs­fris­ten – bleiben unberührt.

5. Soziale Medien

Insta­gram Plugin

Auf dieser Web­site sind Funk­tio­nen des Dien­stes Insta­gram einge­bun­den. Diese Funk­tio­nen wer­den ange­boten durch die Face­book Ire­land Lim­ited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland integriert.

Wenn Sie in Ihrem Insta­gram-Account ein­gel­oggt sind, kön­nen Sie durch Anklicken des Insta­gram-But­tons die Inhalte dieser Web­site mit Ihrem Insta­gram-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Insta­gram den Besuch dieser Web­site Ihrem Benutzerkonto zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seiten keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nutzung durch Insta­gram erhalten.

Die Spe­icherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an einer möglichst umfan­gre­ichen Sicht­barkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfolgt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit widerrufbar.

Soweit mit Hilfe des hier beschriebe­nen Tools per­so­n­en­be­zo­gene Daten auf unserer Web­site erfasst und an Face­book bzw. Insta­gram weit­ergeleitet wer­den, sind wir und die Face­book Ire­land Lim­ited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Irland gemein­sam für diese Daten­ver­ar­beitung ver­ant­wortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemein­same Ver­ant­wortlichkeit beschränkt sich dabei auss­chließlich auf die Erfas­sung der Daten und deren Weit­er­gabe an Face­book bzw. Insta­gram. Die nach der Weit­er­leitung erfol­gende Ver­ar­beitung durch Face­book bzw. Insta­gram ist nicht Teil der gemein­samen Ver­ant­wor­tung. Die uns gemein­sam obliegen­den Verpflich­tun­gen wur­den in einer Vere­in­barung über gemein­same Ver­ar­beitung fest­ge­hal­ten. Den Wort­laut der Vere­in­barung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vere­in­barung sind wir für die Erteilung der Daten­schutz­in­for­ma­tio­nen beim Ein­satz des Face­book- bzw. Insta­gram-Tools und für die daten­schutzrechtlich sichere Imple­men­tierung des Tools auf unserer Web­site ver­ant­wortlich. Für die Daten­sicher­heit der Face­book bzw. Insta­gram-Pro­dukte ist Face­book ver­ant­wortlich. Betrof­fe­nen­rechte (z.B. Auskun­ft­ser­suchen) hin­sichtlich der bei Face­book bzw. Insta­gram ver­ar­beit­eten Daten kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rechte bei uns gel­tend machen, sind wir verpflichtet, diese an Face­book weiterzuleiten.

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu finden Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Insta­gram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

6. Analyse-Tools und Werbung

Google Ana­lyt­ics

Diese Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­analyse­di­en­stes Google Ana­lyt­ics. Anbi­eter ist die Google Ire­land Lim­ited („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland.

Google Ana­lyt­ics ermöglicht es dem Web­site­be­treiber, das Ver­hal­ten der Web­sitebe­sucher zu analysieren. Hier­bei erhält der Web­site­be­treiber ver­schiedene Nutzungs­daten, wie z.B. Seit­e­naufrufe, Ver­weil­dauer, ver­wen­dete Betrieb­ssys­teme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten wer­den von Google ggf. in einem Pro­fil zusam­menge­fasst, das dem jew­eili­gen Nutzer bzw. dessen Endgerät zuge­ord­net ist.

Google Ana­lyt­ics ver­wen­det Tech­nolo­gien, die die Wieder­erken­nung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerver­hal­tens ermöglichen (z.B. Cook­ies oder Device-Fin­ger­print­ing). Die von Google erfassten Infor­ma­tio­nen über die Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der Analyse des Nutzerver­hal­tens, um sowohl sein Webange­bot als auch seine Wer­bung zu opti­mieren. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­willi­gung zur Spe­icherung von Cook­ies), erfolgt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit widerrufbar.

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Web­site die Funk­tion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mit­glied­staaten der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaaten des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum vor der Über­mit­tlung in die USA gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­site­be­treiber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plu­gin

Sie kön­nen die Erfas­sung und Ver­ar­beitung Ihrer Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Browser-Plu­gin herun­ter­laden und instal­lieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­daten bei Google Ana­lyt­ics finden Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auf­tragsver­ar­beitung

Wir haben mit Google einen Ver­trag zur Auf­tragsver­ar­beitung abgeschlossen und set­zen die stren­gen Vor­gaben der deutschen Daten­schutzbe­hör­den bei der Nutzung von Google Ana­lyt­ics voll­ständig um.

Demografis­che Merk­male bei Google Analytics

Diese Web­site nutzt die Funk­tion „demografis­che Merk­male“ von Google Ana­lyt­ics, um den Web­sitebe­such­ern passende Wer­beanzeigen inner­halb des Google-Wer­benet­zw­erks anzeigen zu kön­nen. Dadurch kön­nen Berichte erstellt wer­den, die Aus­sagen zu Alter, Geschlecht und Inter­essen der Seit­enbe­sucher enthal­ten. Diese Daten stam­men aus inter­essen­be­zo­gener Wer­bung von Google sowie aus Besucher­daten von Drit­tan­bi­etern. Diese Daten kön­nen keiner bes­timmten Per­son zuge­ord­net wer­den. Sie kön­nen diese Funk­tion jed­erzeit über die Anzeigene­in­stel­lun­gen in Ihrem Google-Konto deak­tivieren oder die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Ana­lyt­ics wie im Punkt „Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung“ dargestellt generell untersagen.

Spe­icher­dauer

Bei Google gespe­icherte Daten auf Nutzer- und Ereignisebene, die mit Cook­ies, Nutzerken­nun­gen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. Dou­bleClick-Cook­ies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, wer­den nach 14 Monaten anonymisiert bzw. gelöscht. Details hierzu erse­hen Sie unter fol­gen­dem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

7. Plu­g­ins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur ein­heitlichen Darstel­lung von Schrif­tarten so genan­nte Web Fonts, die von Google bere­it­gestellt wer­den. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser­cache, um Texte und Schrif­tarten kor­rekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen ver­wen­dete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hier­durch erlangt Google Ken­nt­nis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Web­site aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web­Fonts erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­treiber hat ein berechtigtes Inter­esse an der ein­heitlichen Darstel­lung des Schrift­bildes auf seiner Web­site. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­willi­gung zur Spe­icherung von Cook­ies), erfolgt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit widerrufbar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von Ihrem Com­puter genutzt.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Maps

Diese Seite nutzt den Kar­ten­di­enst Google Maps. Anbi­eter ist die Google Ire­land Lim­ited („Google“), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funk­tio­nen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu spe­ich­ern. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Der Anbi­eter dieser Seite hat keinen Ein­fluss auf diese Datenüber­tra­gung. Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der ein­heitlichen Darstel­lung der Schrif­tarten Google Web Fonts ver­wen­den. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser­cache, um Texte und Schrif­tarten kor­rekt anzuzeigen.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Inter­esse einer ansprechen­den Darstel­lung unserer Online-Ange­bote und an einer leichten Auffind­barkeit der von uns auf der Web­site angegebe­nen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Ein­willi­gung abge­fragt wurde, erfolgt die Ver­ar­beitung auss­chließlich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­willi­gung ist jed­erzeit widerrufbar.

Die Datenüber­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­tragsklauseln der EU-Kom­mis­sion gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­daten finden Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

8. eCom­merce und Zahlungsanbieter

Ver­ar­beiten von Daten (Kun­den- und Vertragsdaten)

Wir erheben, ver­ar­beiten und nutzen per­so­n­en­be­zo­gene Daten nur, soweit sie für die Begrün­dung, inhaltliche Aus­gestal­tung oder Änderung des Rechtsver­hält­nisses erforder­lich sind (Bestands­daten). Dies erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­beitung von Daten zur Erfül­lung eines Ver­trags oder vorver­traglicher Maß­nah­men ges­tat­tet. Per­so­n­en­be­zo­gene Daten über die Inanspruch­nahme dieser Web­site (Nutzungs­daten) erheben, ver­ar­beiten und nutzen wir nur, soweit dies erforder­lich ist, um dem Nutzer die Inanspruch­nahme des Dien­stes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobe­nen Kun­den­daten wer­den nach Abschluss des Auf­trags oder Beendi­gung der Geschäfts­beziehung gelöscht. Geset­zliche Auf­be­wahrungs­fris­ten bleiben unberührt.

Pri­vacy Policy

1. An overview of data protection

Gen­eral information

The fol­low­ing infor­ma­tion will pro­vide you with an easy to nav­i­gate overview of what will hap­pen with your per­sonal data when you visit this web­site. The term “per­sonal data” com­prises all data that can be used to per­son­ally iden­tify you. For detailed infor­ma­tion about the sub­ject mat­ter of data pro­tec­tion, please con­sult our Data Pro­tec­tion Dec­la­ra­tion, which we have included beneath this copy.

Data record­ing on this website

Who is the respon­si­ble party for the record­ing of data on this web­site (i.e., the “con­troller”)?

The data on this web­site is processed by the oper­a­tor of the web­site, whose con­tact infor­ma­tion is avail­able under sec­tion “Infor­ma­tion about the respon­si­ble party (referred to as the “con­troller” in the GDPR)” in this Pri­vacy Policy.

How do we record your data?

We col­lect your data as a result of your shar­ing of your data with us. This may, for instance be infor­ma­tion you enter into our con­tact form.

Other data shall be recorded by our IT sys­tems auto­mat­i­cally or after you con­sent to its record­ing dur­ing your web­site visit. This data com­prises pri­mar­ily tech­ni­cal infor­ma­tion (e.g., web browser, oper­at­ing sys­tem, or time the site was accessed). This infor­ma­tion is recorded auto­mat­i­cally when you access this website.

What are the pur­poses we use your data for?

A por­tion of the infor­ma­tion is gen­er­ated to guar­an­tee the error free pro­vi­sion of the web­site. Other data may be used to ana­lyze your user patterns.

What rights do you have as far as your infor­ma­tion is concerned?

You have the right to receive infor­ma­tion about the source, recip­i­ents, and pur­poses of your archived per­sonal data at any time with­out hav­ing to pay a fee for such dis­clo­sures. You also have the right to demand that your data are rec­ti­fied or erad­i­cated. If you have con­sented to data pro­cess­ing, you have the option to revoke this con­sent at any time, which shall affect all future data pro­cess­ing. More­over, you have the right to demand that the pro­cess­ing of your data be restricted under cer­tain cir­cum­stances. Fur­ther­more, you have the right to log a com­plaint with the com­pe­tent super­vis­ing agency.

Please do not hes­i­tate to con­tact us at any time if you have ques­tions about this or any other data pro­tec­tion related issues.

Analy­sis tools and tools pro­vided by third parties

There is a pos­si­bil­ity that your brows­ing pat­terns will be sta­tis­ti­cally ana­lyzed when your visit this web­site. Such analy­ses are per­formed pri­mar­ily with what we refer to as analy­sis programs.

For detailed infor­ma­tion about these analy­sis pro­grams please con­sult our Data Pro­tec­tion Dec­la­ra­tion below.

2. Host­ing and Con­tent Deliv­ery Net­works (CDN)

Exter­nal Hosting

This web­site is hosted by an exter­nal ser­vice provider (host). Per­sonal data col­lected on this web­site are stored on the servers of the host. These may include, but are not lim­ited to, IP addresses, con­tact requests, meta­data and com­mu­ni­ca­tions, con­tract infor­ma­tion, con­tact infor­ma­tion, names, web page access, and other data gen­er­ated through a web site.

The host is used for the pur­pose of ful­fill­ing the con­tract with our poten­tial and exist­ing cus­tomers (Art. 6(1)(b) GDPR) and in the inter­est of secure, fast, and effi­cient pro­vi­sion of our online ser­vices by a pro­fes­sional provider (Art. 6(1)(f) GDPR).

Our host will only process your data to the extent nec­es­sary to ful­fil its per­for­mance oblig­a­tions and to fol­low our instruc­tions with respect to such data.

We are using the fol­low­ing host:

Strato AG
Pas­cal­straße 10
10587 Berlin

Exe­cu­tion of a con­tract data pro­cess­ing agreement

In order to guar­an­tee pro­cess­ing in com­pli­ance with data pro­tec­tion reg­u­la­tions, we have con­cluded an order pro­cess­ing con­tract with our host.

3. Gen­eral infor­ma­tion and manda­tory information

Data pro­tec­tion

The oper­a­tors of this web­site and its pages take the pro­tec­tion of your per­sonal data very seri­ously. Hence, we han­dle your per­sonal data as con­fi­den­tial infor­ma­tion and in com­pli­ance with the statu­tory data pro­tec­tion reg­u­la­tions and this Data Pro­tec­tion Declaration.

When­ever you use this web­site, a vari­ety of per­sonal infor­ma­tion will be col­lected. Per­sonal data com­prises data that can be used to per­son­ally iden­tify you. This Data Pro­tec­tion Dec­la­ra­tion explains which data we col­lect as well as the pur­poses we use this data for. It also explains how, and for which pur­pose the infor­ma­tion is collected.

We here­with advise you that the trans­mis­sion of data via the Inter­net (i.e., through e‑mail com­mu­ni­ca­tions) may be prone to secu­rity gaps. It is not pos­si­ble to com­pletely pro­tect data against third-party access.

Infor­ma­tion about the respon­si­ble party (referred to as the “con­troller” in the GDPR)

The data pro­cess­ing con­troller on this web­site is:

POW­ERTECH-Inter­na­tional GmbH
Mario Sauer
Carl-Benz-Straße 16a
D‑35305 Grünberg

Phone: +49(0)6401 225997–0
E‑mail: info@powertech-international.eu

The con­troller is the nat­ural per­son or legal entity that sin­gle-hand­edly or jointly with oth­ers makes deci­sions as to the pur­poses of and resources for the pro­cess­ing of per­sonal data (e.g., names, e‑mail addresses, etc.).

Stor­age duration

Unless a more spe­cific stor­age period has been spec­i­fied in this pri­vacy pol­icy, your per­sonal data will remain with us until the pur­pose for which it was col­lected no longer applies. If you assert a jus­ti­fied request for dele­tion or revoke your con­sent to data pro­cess­ing, your data will be deleted, unless we have other legally per­mis­si­ble rea­sons for stor­ing your per­sonal data (e.g., tax or com­mer­cial law reten­tion peri­ods); in the lat­ter case, the dele­tion will take place after these rea­sons cease to apply.

Infor­ma­tion on data trans­fer to the USA and other non-EU countries

Among other things, tools of com­pa­nies domi­ciled in the United States or other from a data pro­tec­tion per­spec­tive non-secure non-EU coun­tries, are inte­grated into our web­site. If these tools are active, your per­sonal data may poten­tially be trans­ferred to these non-EU coun­tries and may be processed there. We must point out that in these coun­tries, a data pro­tec­tion level that is com­pa­ra­ble to that in the EU can­not be guar­an­teed. For instance, U.S. enter­prises are under a man­date to release per­sonal data to the secu­rity agen­cies and you as the data sub­ject do not have any lit­i­ga­tion options to defend your­self in court. Hence, it can­not be ruled out that U.S. agen­cies (e.g., the Secret Ser­vice) may process, ana­lyze, and per­ma­nently archive your per­sonal data for sur­veil­lance pur­poses. We have no con­trol over these pro­cess­ing activities.

Revo­ca­tion of your con­sent to the pro­cess­ing of data

A wide range of data pro­cess­ing trans­ac­tions are pos­si­ble only sub­ject to your express con­sent. You can also revoke at any time any con­sent you have already given us. This shall be with­out prej­u­dice to the law­ful­ness of any data col­lec­tion that occurred prior to your revocation.

Right to object to the col­lec­tion of data in spe­cial cases; right to object to direct adver­tis­ing (Art. 21 GDPR)

IN THE EVENT THAT DATA ARE PROCESSED ON THE BASIS OF ART. 6(1)(E) OR (F) GDPR, YOU HAVE THE RIGHT TO AT ANY TIME OBJECT TO THE PRO­CESS­ING OF YOUR PER­SONAL DATA BASED ON GROUNDS ARIS­ING FROM YOUR UNIQUE SIT­U­A­TION. THIS ALSO APPLIES TO ANY PRO­FIL­ING BASED ON THESE PRO­VI­SIONS. TO DETER­MINE THE LEGAL BASIS, ON WHICH ANY PRO­CESS­ING OF DATA IS BASED, PLEASE CON­SULT THIS DATA PRO­TEC­TION DEC­LA­RA­TION. IF YOU LOG AN OBJEC­TION, WE WILL NO LONGER PROCESS YOUR AFFECTED PER­SONAL DATA, UNLESS WE ARE IN A POSI­TION TO PRESENT COM­PELLING PRO­TEC­TION WOR­THY GROUNDS FOR THE PRO­CESS­ING OF YOUR DATA, THAT OUT­WEIGH YOUR INTER­ESTS, RIGHTS AND FREE­DOMS OR IF THE PUR­POSE OF THE PRO­CESS­ING IS THE CLAIM­ING, EXER­CIS­ING OR DEFENCE OF LEGAL ENTI­TLE­MENTS (OBJEC­TION PUR­SUANT TO ART. 21(1) GDPR).

IF YOUR PER­SONAL DATA IS BEING PROCESSED IN ORDER TO ENGAGE IN DIRECT ADVER­TIS­ING, YOU HAVE THE RIGHT TO OBJECT TO THE PRO­CESS­ING OF YOUR AFFECTED PER­SONAL DATA FOR THE PUR­POSES OF SUCH ADVER­TIS­ING AT ANY TIME. THIS ALSO APPLIES TO PRO­FIL­ING TO THE EXTENT THAT IT IS AFFIL­I­ATED WITH SUCH DIRECT ADVER­TIS­ING. IF YOU OBJECT, YOUR PER­SONAL DATA WILL SUB­SE­QUENTLY NO LONGER BE USED FOR DIRECT ADVER­TIS­ING PUR­POSES (OBJEC­TION PUR­SUANT TO ART. 21(2) GDPR).

Right to log a com­plaint with the com­pe­tent super­vi­sory agency

In the event of vio­la­tions of the GDPR, data sub­jects are enti­tled to log a com­plaint with a super­vi­sory agency, in par­tic­u­lar in the mem­ber state where they usu­ally main­tain their domi­cile, place of work or at the place where the alleged vio­la­tion occurred. The right to log a com­plaint is in effect regard­less of any other admin­is­tra­tive or court pro­ceed­ings avail­able as legal recourses.

Right to data portability

You have the right to demand that we hand over any data we auto­mat­i­cally process on the basis of your con­sent or in order to ful­fil a con­tract be handed over to you or a third party in a com­monly used, machine read­able for­mat. If you should demand the direct trans­fer of the data to another con­troller, this will be done only if it is tech­ni­cally feasible.

SSL and/or TLS encryption

For secu­rity rea­sons and to pro­tect the trans­mis­sion of con­fi­den­tial con­tent, such as pur­chase orders or inquiries you sub­mit to us as the web­site oper­a­tor, this web­site uses either an SSL or a TLS encryp­tion pro­gram. You can rec­og­nize an encrypted con­nec­tion by check­ing whether the address line of the browser switches from “http://” to “https://” and also by the appear­ance of the lock icon in the browser line.

If the SSL or TLS encryp­tion is acti­vated, data you trans­mit to us can­not be read by third parties.

Infor­ma­tion about, rec­ti­fi­ca­tion and erad­i­ca­tion of data

Within the scope of the applic­a­ble statu­tory pro­vi­sions, you have the right to at any time demand infor­ma­tion about your archived per­sonal data, their source and recip­i­ents as well as the pur­pose of the pro­cess­ing of your data. You may also have a right to have your data rec­ti­fied or erad­i­cated. If you have ques­tions about this sub­ject mat­ter or any other ques­tions about per­sonal data, please do not hes­i­tate to con­tact us at any time.

Right to demand pro­cess­ing restrictions

You have the right to demand the impo­si­tion of restric­tions as far as the pro­cess­ing of your per­sonal data is con­cerned. To do so, you may con­tact us at any time. The right to demand restric­tion of pro­cess­ing applies in the fol­low­ing cases:

  • In the event that you should dis­pute the cor­rect­ness of your data archived by us, we will usu­ally need some time to ver­ify this claim. Dur­ing the time that this inves­ti­ga­tion is ongo­ing, you have the right to demand that we restrict the pro­cess­ing of your per­sonal data.
  • If the pro­cess­ing of your per­sonal data was/is con­ducted in an unlaw­ful man­ner, you have the option to demand the restric­tion of the pro­cess­ing of your data in lieu of demand­ing the erad­i­ca­tion of this data.
  • If we do not need your per­sonal data any longer and you need it to exer­cise, defend or claim legal enti­tle­ments, you have the right to demand the restric­tion of the pro­cess­ing of your per­sonal data instead of its eradication.
  • If you have raised an objec­tion pur­suant to Art. 21(1) GDPR, your rights and our rights will have to be weighed against each other. As long as it has not been deter­mined whose inter­ests pre­vail, you have the right to demand a restric­tion of the pro­cess­ing of your per­sonal data.

If you have restricted the pro­cess­ing of your per­sonal data, these data – with the excep­tion of their archiv­ing – may be processed only sub­ject to your con­sent or to claim, exer­cise or defend legal enti­tle­ments or to pro­tect the rights of other nat­ural per­sons or legal enti­ties or for impor­tant pub­lic inter­est rea­sons cited by the Euro­pean Union or a mem­ber state of the EU.

4. Record­ing of data on this website

Con­tact form

If you sub­mit inquiries to us via our con­tact form, the infor­ma­tion pro­vided in the con­tact form as well as any con­tact infor­ma­tion pro­vided therein will be stored by us in order to han­dle your inquiry and in the event that we have fur­ther ques­tions. We will not share this infor­ma­tion with­out your consent.

The pro­cess­ing of these data is based on Art. 6(1)(b) GDPR, if your request is related to the exe­cu­tion of a con­tract or if it is nec­es­sary to carry out pre-con­trac­tual mea­sures. In all other cases the pro­cess­ing is based on our legit­i­mate inter­est in the effec­tive pro­cess­ing of the requests addressed to us (Art. 6(1)(f) GDPR) or on your agree­ment (Art. 6(1)(a) GDPR) if this has been requested.

The infor­ma­tion you have entered into the con­tact form shall remain with us until you ask us to erad­i­cate the data, revoke your con­sent to the archiv­ing of data or if the pur­pose for which the infor­ma­tion is being archived no longer exists (e.g., after we have con­cluded our response to your inquiry). This shall be with­out prej­u­dice to any manda­tory legal pro­vi­sions, in par­tic­u­lar reten­tion periods.

Request by e‑mail, tele­phone, or fax

If you con­tact us by e‑mail, tele­phone or fax, your request, includ­ing all result­ing per­sonal data (name, request) will be stored and processed by us for the pur­pose of pro­cess­ing your request. We do not pass these data on with­out your consent.

These data are processed on the basis of Art. 6(1)(b) GDPR if your inquiry is related to the ful­fill­ment of a con­tract or is required for the per­for­mance of pre-con­trac­tual mea­sures. In all other cases, the data are processed on the basis of our legit­i­mate inter­est in the effec­tive han­dling of inquiries sub­mit­ted to us (Art. 6(1)(f) GDPR) or on the basis of your con­sent (Art. 6(1)(a) GDPR) if it has been obtained.

The data sent by you to us via con­tact requests remain with us until you request us to delete, revoke your con­sent to the stor­age or the pur­pose for the data stor­age lapses (e.g. after com­ple­tion of your request). Manda­tory statu­tory pro­vi­sions — in par­tic­u­lar statu­tory reten­tion peri­ods — remain unaffected.

5. Social media

Insta­gram plug-in

We have inte­grated func­tions of the pub­lic media plat­form Insta­gram into this web­site. These func­tions are being offered by Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Ireland.

If you are logged into your Insta­gram account, you may click the Insta­gram but­ton to link con­tents from this web­site to your Insta­gram pro­file. This enables Insta­gram to allo­cate your visit to this web­site to your user account. We have to point out that we as the provider of the web­site and its pages do not have any knowl­edge of the con­tent of the data trans­ferred and its use by Instagram.

Data are stored and ana­lyzed on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR. The web­site oper­a­tor has a legit­i­mate inter­est in the high­est pos­si­ble vis­i­bil­ity on social media. If a respec­tive dec­la­ra­tion of con­sent has been obtained, the data will be processed exclu­sively on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR. Any such con­sent may be revoked at any time.

Inso­far as per­sonal data is col­lected on our web­site with the help of the tool described here and for­warded to Face­book or Insta­gram, we and Face­book Ire­land Lim­ited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Har­bour, Dublin 2, Ire­land are jointly respon­si­ble for this data pro­cess­ing (Art. 26 DSGVO). The joint respon­si­bil­ity is lim­ited exclu­sively to the col­lec­tion of the data and its for­ward­ing to Face­book or Insta­gram. The pro­cess­ing by Face­book or Insta­gram that takes place after the onward trans­fer is not part of the joint respon­si­bil­ity. The oblig­a­tions incum­bent on us jointly have been set out in a joint pro­cess­ing agree­ment. The word­ing of the agree­ment can be found under: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Accord­ing to this agree­ment, we are respon­si­ble for pro­vid­ing the pri­vacy infor­ma­tion when using the Face­book or Insta­gram tool and for the pri­vacy-secure imple­men­ta­tion of the tool on our web­site. Face­book is respon­si­ble for the data secu­rity of Face­book or Insta­gram prod­ucts. You can assert data sub­ject rights (e.g., requests for infor­ma­tion) regard­ing data processed by Face­book or Insta­gram directly with Face­book. If you assert the data sub­ject rights with us, we are obliged to for­ward them to Facebook.

Data trans­mis­sion to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tual Clauses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­sion. Details can be found here: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 and https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

For more infor­ma­tion on this sub­ject, please con­sult Instagram’s Data Pri­vacy Dec­la­ra­tion at: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

6. Analy­sis tools and advertising

Google Ana­lyt­ics

This web­site uses func­tions of the web analy­sis ser­vice Google Ana­lyt­ics. The provider of this ser­vice is Google Ire­land Lim­ited (“Google”), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ireland.

Google Ana­lyt­ics enables the web­site oper­a­tor to ana­lyze the behav­ior pat­terns of web­site vis­i­tors. To that end, the web­site oper­a­tor receives a vari­ety of user data, such as pages accessed, time spent on the page, the uti­lized oper­at­ing sys­tem and the user’s ori­gin. Google may con­sol­i­date these data in a pro­file that is allo­cated to the respec­tive user or the user’s device.

Google Ana­lyt­ics uses tech­nolo­gies that make the recog­ni­tion of the user for the pur­pose of ana­lyz­ing the user behav­ior pat­terns (e.g., cook­ies or device fin­ger­print­ing). The web­site use infor­ma­tion recorded by Google is, as a rule trans­ferred to a Google server in the United States, where it is stored.

This analy­sis tool is used on the basis of Art. 6(1)(f) GDPR. The oper­a­tor of this web­site has a legit­i­mate inter­est in the analy­sis of user pat­terns to opti­mize both, the ser­vices offered online and the operator’s adver­tis­ing activ­i­ties. If a cor­re­spond­ing agree­ment has been requested (e.g., an agree­ment to the stor­age of cook­ies), the pro­cess­ing takes place exclu­sively on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR; the agree­ment can be revoked at any time.

Data trans­mis­sion to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tual Clauses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­sion. Details can be found here: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

IP anonymiza­tion

On this web­site, we have acti­vated the IP anonymiza­tion func­tion. As a result, your IP address will be abbre­vi­ated by Google within the mem­ber states of the Euro­pean Union or in other states that have rat­i­fied the Con­ven­tion on the Euro­pean Eco­nomic Area prior to its trans­mis­sion to the United States. The full IP address will be trans­mit­ted to one of Google’s servers in the United States and abbre­vi­ated there only in excep­tional cases. On behalf of the oper­a­tor of this web­site, Google shall use this infor­ma­tion to ana­lyze your use of this web­site to gen­er­ate reports on web­site activ­i­ties and to ren­der other ser­vices to the oper­a­tor of this web­site that are related to the use of the web­site and the Inter­net. The IP address trans­mit­ted in con­junc­tion with Google Ana­lyt­ics from your browser shall not be merged with other data in Google’s possession.

Browser plug-in

You can pre­vent the record­ing and pro­cess­ing of your data by Google by down­load­ing and installing the browser plu­gin avail­able under the fol­low­ing link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

For more infor­ma­tion about the han­dling of user data by Google Ana­lyt­ics, please con­sult Google’s Data Pri­vacy Dec­la­ra­tion at: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

Con­tract data processing

We have exe­cuted a con­tract data pro­cess­ing agree­ment with Google and are imple­ment­ing the strin­gent pro­vi­sions of the Ger­man data pro­tec­tion agen­cies to the fullest when using Google Analytics.

Demo­graphic para­me­ters pro­vided by Google Analytics

This web­site uses the “demo­graphic char­ac­ter­is­tics” func­tion of Google Ana­lyt­ics, to be able to dis­play to the web­site vis­i­tor com­pat­i­ble ads within the Google adver­tis­ing net­work. This allows reports to be cre­ated that con­tain infor­ma­tion about the age, gen­der, and inter­ests of the web­site vis­i­tors. The sources of this infor­ma­tion are inter­est-related adver­tis­ing by Google as well as vis­i­tor data obtained from third-party providers. This data can­not be allo­cated to a spe­cific indi­vid­ual. You have the option to deac­ti­vate this func­tion at any time by mak­ing per­ti­nent set­tings changes for adver­tis­ing in your Google account or you can gen­er­ally pro­hibit the record­ing of your data by Google Ana­lyt­ics as explained in sec­tion “Objec­tion to the record­ing of data”.

Archiv­ing period

Data on the user or inci­dent level stored by Google linked to cook­ies, user IDs or adver­tis­ing IDs (e.g., Dou­bleClick cook­ies, Android adver­tis­ing ID) will be anonymized or deleted after 14 month. For details, please click the fol­low­ing link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=en

7. Plug-ins and Tools

Google Web Fonts

To ensure that fonts used on this web­site are uni­form, this web­site uses so-called Web Fonts pro­vided by Google. When you access a page on our web­site, your browser will load the required web fonts into your browser cache to cor­rectly dis­play text and fonts.

To do this, the browser you use will have to estab­lish a con­nec­tion with Google’s servers. As a result, Google will learn that your IP address was used to access this web­site. The use of Google Web Fonts is based on Art. 6(1)(f) GDPR. The web­site oper­a­tor has a legit­i­mate inter­est in a uni­form pre­sen­ta­tion of the font on the operator’s web­site. If a respec­tive dec­la­ra­tion of con­sent has been obtained (e.g., con­sent to the archiv­ing of cook­ies), the data will be processed exclu­sively on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR. Any such con­sent may be revoked at any time.

If your browser should not sup­port Web Fonts, a stan­dard font installed on your com­puter will be used.

For more infor­ma­tion on Google Web Fonts, please fol­low this link: https://developers.google.com/fonts/faq and con­sult Google’s Data Pri­vacy Dec­la­ra­tion under: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

Google Maps

This web­site uses the map­ping ser­vice Google Maps. The provider is Google Ire­land Lim­ited (“Google”), Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Ireland.

To enable the use of the Google Maps fea­tures, your IP address must be stored. As a rule, this infor­ma­tion is trans­ferred to one of Google’s servers in the United States, where it is archived. The oper­a­tor of this web­site has no con­trol over the data trans­fer. In case Google Maps has been acti­vated, Google has the option to use Google web fonts for the pur­pose of the uni­form depic­tion of fonts. When you access Google Maps, your browser will load the required web fonts into your browser cache, to cor­rectly dis­play text and fonts.

We use Google Maps to present our online con­tent in an appeal­ing man­ner and to make the loca­tions dis­closed on our web­site easy to find. This con­sti­tutes a legit­i­mate inter­est as defined in Art. 6(1)(f) GDPR. If a respec­tive dec­la­ra­tion of con­sent has been obtained, the data shall be processed exclu­sively on the basis of Art. 6(1)(a) GDPR. This dec­la­ra­tion of con­sent may be revoked at any time.

Data trans­mis­sion to the US is based on the Stan­dard Con­trac­tual Clauses (SCC) of the Euro­pean Com­mis­sion. Details can be found here: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ and https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

For more infor­ma­tion on the han­dling of user data, please review Google’s Data Pri­vacy Dec­la­ra­tion under: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

8. eCom­merce and pay­ment ser­vice providers

Pro­cess­ing of data (cus­tomer and con­tract data)

We col­lect, process, and use per­sonal data only to the extent nec­es­sary for the estab­lish­ment, con­tent orga­ni­za­tion or change of the legal rela­tion­ship (data inven­tory). These actions are taken on the basis of Art. 6(1)(b) GDPR, which per­mits the pro­cess­ing of data for the ful­fil­ment of a con­tract or pre-con­trac­tual actions. We col­lect, process, and use per­sonal data con­cern­ing the use of this web­site (usage data) only to the extent that this is nec­es­sary to make it pos­si­ble for users to uti­lize the ser­vices and to bill for them.

The col­lected cus­tomer data shall be erad­i­cated upon com­ple­tion of the order or the ter­mi­na­tion of the busi­ness rela­tion­ship. This shall be with­out prej­u­dice to any statu­tory reten­tion mandates.

en_USEnglish