Brand­bekämp­fungssys­teme

Unser Pow­ertech Pro­duk­t­port­fo­lio umfasst eine große Vielfalt von Anwen­dun­gen, wobei die Auswahl der besten Lösung nicht nur ein Höch­st­maß an Brand­schutz bietet — sie spart Ihnen auch Geld.

​Unsere Tech­nolo­gie kann auf Gefahrenumge­bun­gen aus­gerichtet wer­den und ermöglicht Ihnen die Wahl zwis­chen dem PTD- (direkt) und dem PTI- (indi­rekt) Sys­tem. Unab­hängig vom gewählten Sys­tem ist das Pow­ertech Tube die zuver­läs­sige Lösung, um Feuer schnell an seinem Ursprung zu erken­nen, bevor benach­barte Geräte Schä­den davon­tra­gen. Jedes der bei­den Sys­teme kann eines aus einer Vielzahl sauberer, speziell für die Umge­bung aus­gewählter Brand­bekämp­fungsmit­tel ver­wen­den.

PTD-Direk­t­sys­teme

Das Direk­t­sys­tem ver­wen­det die Pow­ertech-Detek­tion­ss­chläuche sowohl als Bran­derken­nungsvor­rich­tung als auch als Feuer­löschmit­telzu­fuhrsys­tem. Die Detek­tion­ss­chläuche sind inner­halb und um die brandge­fährde­ten Bere­iche herum instal­liert.

Wenn ein Feuer aus­bricht, platzt der Detek­tion­ss­chlauch an der Stelle der größten Hitze­bil­dung und bildet eine effek­tive „Ent­ladungs­düse“. Der Wirk­stoff wird dann durch die Detek­tion­ss­chläuche an der Auf­bruch­stelle abgegeben, wodurch das Feuer schnell und gründlich unter­drückt wird — direkt an der Stelle, an der es aus­bricht.

  • Vol­lau­toma­tis­che 24/7‑Branderkennung und ‑unter­drück­ung
  • Betrieb ohne Stromver­sorgung möglich
  • Optionaler Druckschal­ter kann zum Abschal­ten von Geräten ver­wen­det wer­den
  • Sicher für die Ver­wen­dung unter Span­nung ste­hen­der Geräte
  • Ein­fache Instal­la­tion und Wartung
  • Kom­plett vorge­fer­tigt.
  • Ideal für ATEX/flammengeschützte Bere­iche, da ohne elek­trische Anforderun­gen
  • Keine beweglichen Teile
  • Pow­ertech-Schlauch kann an prak­tisch jedem Ort instal­liert wer­den
  • Keine Fehlent­ladung oder Alarme
  • Kosten­ef­fek­tiv dank min­i­maler Wartung
  • Große Auswahl an ver­füg­baren Löschmit­teln
  • Ein­fache, kom­pakte Lagerung
  • Flex­i­bler Erken­nungs-/Ent­ladungss­chlauch ermöglicht eine schnelle und unauf­fäl­lige Instal­la­tion unab­hängig von der Gefahren­lage

PTI-Indi­rekte Sys­teme

Das indi­rekte Sys­tem ver­wen­det die Pow­ertech-Detek­tion­sleitun­gen als Erken­nungs­gerät. Wenn die Detek­tion­sleitung platzt, wird das Löschmit­tel durch ein Net­zw­erk von geflocht­e­nen Leitun­gen oder Edel­stahlrohren zu strate­gisch platzierten Düsen inner­halb des geschützten Gehäuses geleitet. Indi­rekte Sys­teme sind mit einer manuellen Aus­löseop­tion erhältlich, die die Aktivierung des Sys­tems durch den Bedi­ener beim ersten Anze­ichen von Prob­le­men ermöglicht.

  • Vol­lau­toma­tis­ches 24/7‑Bran­derken­nung- und ‑unter­drück­ung
  • Betrieb ohne Stromver­sorgung möglich
  • Optionale Isolations‑, Abschalt‑, Fer­nak­tivierungs- und Sta­tu­sanzeigeein­heiten ver­füg­bar
  • Sicher für die Ver­wen­dung unter Span­nung ste­hen­der Geräte
  • Ein­fache Instal­la­tion und Wartung
  • Kom­plett vorge­fer­tigt
  • Ideal für ATEX/flammengeschützte Bere­iche, da ohne elek­trische Anforderun­gen
  • Große Auswahl an ver­füg­baren Löschmit­teln
  • Ein­fache, kom­pakte Lagerung
  • Flex­i­bler Erken­nungs-/Ent­ladungss­chlauch ermöglicht eine schnelle und unauf­fäl­lige Instal­la­tion unab­hängig von der Gefahren­lage
de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman